Vom regionalen Technik-Event zur Automations-Show

Der Badische Industrietag zeigte beeindruckende technische Revolutionen.

Der Badische Industrietag ist erwachsen geworden

Im 9. Jahr seines Bestehens hat der privat organisierte Technik-Event seine bisherigen Leistungen mit Bravour übertroffen. SAP, FESTO, BOSCH, KURZ-ERSA und viele andere, weltweit führende Pionierunternehmen von Industrie 4.0 und Internet der Dinge, Automation und 3-D-Produktion zeigten ihre Innovationen.

Vollautomatische Maschinen und Geräte

Da waren atemberaubende „Ameisen“, die selbstständig und ungesteuert intelligent entscheiden, wie sie komplexe Transportprobleme lösen; vollautomatisch fahrende und „denkende“ Service-Fahrzeuge; automatische Reinigungsanlagen für Transportbahnen; tatsächlich intelligent kooperierende Roboter; hochkomplex produzierende 3-D-Druckanlagen; entfernte Betriebe vollautomatisch kontrollierende Überwachungssysteme – sämtlich geeignet, menschliche Arbeitskräfte nicht nur zu ersetzen, sondern zu übertreffen… und eine unglaublich interessante Skala von Zulieferbetrieben: von der getakteten Drehmaschine mit interaktiver Konturprogrammierung über neuartige Elektroantriebe zum raumsparenden Ersatz von Scheibenläufermotoren bis hin zu feinsten und präzisesten Spezialteilen JEDER Art!

Bild: © Tobias Klein / www.kltobias.com

Das Besondere:

Die höchst aktiven Gespräche zwischen den Ausstellern, meist Unternehmern und Führungskräfte.
Die cleversten Aussteller machten weiten Gebrauch von den „Empfehlungs-Blöcken“: damit holten sie sich Empfehlungen weit über diesen EINEN Tag hinaus!

Eine Stimme von vielen:

„Der eine Tag hier hat uns mehr gebracht als die …-Messe und die …-Messe, die uns viel mehr Zeit, viel mehr Geld und viel mehr Aufwand gekostet haben!“